Header_Werra_Kurzurlaub

Radtour von der Werraquelle nach Bad Salzungen


Die Werra entspringt mitten im Thüringer Wald und fließt dann rasch in niedere Gefilde. Wer also rauschende Abfahrten und die Panoramablicke des Mittelgebirges genießen möchte, ist bei dieser Tour an der richtigen Adresse. Diese kurzweilige Radreise führt vom Quellgebiet der Werra, über die Theaterstadt Meiningen, bis in den Kurort Bad Salzungen in der Rhön.

Freuen Sie sich auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten entlang des Radweges: die im Renaissance-Stil erbaute Altstadt Hildburghausens, das Kloster Veßra inklusive Freilichtmuseum, das beschauliche, turmreiche Themar sowie die Kirchenburg und Märchenhöhle in Walldorf. Zum krönenden Abschluss können Sie im Bad Salzunger Jugendstil-Gradierwerk Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun.


 Werra-Rennsteig-Rhön.jpg 

Für vergrößerte Kartenansicht bitte auf das Bild klicken.

Tagesetappen: 3
Gesamtstrecke: 119 km

 Werra Rhön 

Im Preis inbegriffene Leistungen:

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels oder Gasthöfen
  • Zimmer inkl. Bad oder Dusche und WC
  • 1x je Gruppe Werratal-Radkarte
  • Gepäcktransport zubuchbar
  • 1x pro Gruppe detailliertes Radkartenmaterial
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Service Hotline

1. Tag: Anreise nach Masserberg
Am Tag Ihrer Anreise haben Sie Gelegenheit, den Thüringer Wald sowie das Quellgebiet der Werra kennen zu lernen. Schlafen Sie sich noch einmal richtig aus, bevor Ihre Radreise durchs obere Werratal beginnt.

2. Tag: Masserberg - Hildburghausen (ca. 35 km)
Heute fahren Sie von der Höhe am Rennsteig in Richtung Ihres Tagesziels Hildburghausen zügig bergab. Auf Ihrer Fahrt erwarten Sie schöne Ausblicke auf den Thüringer Wald und auf die anwachsende Werra. In Hildburghausen angekommen, können Sie das historische Zentrum der Stadt erkunden.

Bei Hildburghausen
Foto: Petra Dirscherl / pixelio.de

3. Tag: Hildburghausen - Meiningen (ca. 41 km)
Auf Ihrer zweiten Etappe kommen Sie zum Kloster Veßra mit dessen beeindruckender Basilika und durch das kleine Themar, was zahlreiche Mauern und Türme vorweisen kann. Schließlich erreichen Sie die Theaterstadt Meiningen, deren Prachtbauten und Landschaftsparks noch heute von ihrer bedeutungsvollen Geschichte zeugen.

4. Tag: Meiningen - Bad Salzungen (ca. 43 km)
Ihre Radreise neigt sich dem Ende entgegen und führt Sie heute durch das interessante Örtchen Walldorf, mit dessen Kirchenburg und Märchenhöhle sowie die Karnevalshochburg Wasungen. Sie erreichen nun Bad Salzungen in der Rhön, wo wir Ihnen einen Besuch im wohltuenden Gradierwerk empfehlen.

5. Tag: Abreise oder Verlängerung
Schauen Sie sich doch noch etwas in der Rhön um. Fragen Sie uns einfach wegen einer Verlängerungsnacht an.

Meinigen_Schloss Elisabethenburg
Foto: Maik Schuck / Thüringer Tourismus GmbH


Wichtige Infos

  • Individuelle Einzeltour
  • Buchungscode: WTT-1-18

  • Dauer: 5 Tage / 4 Nächte
  • Termin:
    Anreise täglich von April bis Oktober
  • Streckencharakter:
    Flussradweg Anfangs im Quellgebiet stark dann stetig leicht bergab führend
  • Anreise / Abreise:
    Eigenanreise mit PKW, Bahn oder Flugzeug, Transfer auf  Anfrage
  • Parken / Hotel:
    begrenzt vor Ort gratis

Unsere Preise
... gelten pro Person inkl. Frühstück

DZ EZZ HP L-Rad E-Rad
309 € 50 € 92 € 55 € 110 €

Gepäcktransport optional zubuchbar. Preis auf Anfrage.

Zusatznächte: Meiningen DZ 50,00 – EZ 65,00; alle anderen Etappenorte DZ 49,00 – EZ 68,00

Rück- bzw. Vortransfer:

  • Bad Salzungen - Masserberg: 220,- € pro Bus

WOLLEN SIE DIE REISE BUCHEN ODER HABEN SIE EINE REISEANFRAGE?

Dann füllen Sie dieses Formular aus oder rufen Sie uns an: 03691 / 88 67 277.
*
*
*
*
*
*



letzte Änderung: 21.03.2018