Das Grüne Band erleben

Wo deutsch-deutsche Geschichte greifbar wird

Anlässlich des 30jährigen jubiläums des Mauerfalls und der Ernennung des Grünen Bandes zum Nationalen Naturmonument radelten wir zum Thmea „Das Grüne Band erleben: Wo seltene Arten begeistern und deutsch-deutsche Geschichte greifbar wird“ an der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Das Grüne Band, der ehemalige innerdeutsche Grenzstreifen, ist ein Stück deutsche Geschichte. 30 Jahre nach dem Mauerfall konnte sich im Schatten des Todesstreifens und im grenznahen Raum die Natur weitgehend unberührt entwickeln. Viele seltene Tier- und Pflanzenarten fanden hier Rückzugsgebiete. Ein wertvolles Biotopverbundsystem ist so entstanden.

 IMG_0931.JPG Der Inhaber des Radreiseveranstalters Tavel Butler, Mario Hirt, hat die Tour begleitet.

letzte Änderung: 09.06.2016